Preisverhandlung – Immobilienverkauf erfolgreich gestalten

Zu welchem Preis ein Immobilienverkauf gelingt, hängt von zwei Faktoren ab: Der ermittelte Immobilienwert sowie die Fähigkeit, Ihren Preis in der Verhandlung mit Kaufinteressenten vertreten zu können. Für private Eigentümer in München und Umgebung können beide Faktoren zum Problem werden. Als erfahrener Immobilienmakler möchten wir Ihnen zeigen, wie Sie den Preis für anstehende Verhandlungen richtig ansetzen und zu erfolgreichen Gesprächen gelangen.

Catrin & Markus Bühler
Catrin & Markus Bühler
Lebenstraum-Immobilien

Die richtige Verhandlungsbasis für den Immobilienverkauf

Bevor Sie über den Immobilienverkauf verhandeln, ist abzuklären, was überhaupt zur Verhandlung steht. Ein erfahrener Immobilienmakler berücksichtigt bei der Wertermittlung alle Faktoren, beispielsweise die aktuelle Marktlage in München und Umgebung. Ohne solche Faktoren ist es kaum möglich, einen Preis anzugeben, der intensiven Preisverhandlungen standhält. Eine verlässliche Wertermittlung durch einen Immobilienmakler ist deshalb jedem Verkäufer anzuraten.

Den ermittelten Preis sollten Sie nicht 1:1 für die Verhandlung übernehmen. Denken Sie stattdessen über eine starke Verkaufsstrategie nach. Ein etwas höherer Preis beim Immobilienverkauf ergibt Sinn, da Ihnen dieser noch etwas Verhandlungsspielraum lässt. Zu hoch sollte der Spielraum aufgrund der abschreckenden Wirkung jedoch nicht angesetzt werden. Natürlich spielt auch die zu erwartende Nachfrage eine Rolle, die sich in einer Stadt wie München oft auf hohem Niveau bewegt.

Neben der exakten Preisangabe oder der Strategie mit großem Verhandlungsspielraum können Sie sich für einen minimal zu hoch angesetzten Preis entscheiden. Gerade erfahrene Interessenten bei einem Immobilienkauf wissen dies als Fairness zu schätzen. Welche Strategie individuell sinnvoll erscheint, klären unsere Immobilienmakler als Experten gerne mit Ihnen ab.

Immobilienverkauf in München: Taktisch beim Verhandeln vorgehen

Souveränität ist der Schlüssel für eine erfolgreiche Preisverhandlung. Und souverän bleiben Sie am einfachsten, wenn Sie einen verlässlichen Immobilienwert ermittelt haben. Lassen Sie außerdem in die Verkaufsdokumente (und die Objektbewertung) bekannte Mängel einfließen. Hierdurch haben Interessenten keine Möglichkeit, diese beim geplanten Immobilienverkauf als Argument für einen niedrigeren Kaufpreis anzusetzen.

Machen Sie sich außerdem mit Argumenten vertraut, die potenzielle Käufer in den Verhandlungsgesprächen anbringen könnten. Ein solches Gespräch lässt sich mit Freunden simulieren, um sich die passenden Gegenargumente zurechtzulegen. Leider bleibt privaten Verkäufern in München und bundesweit für diese intensive Vorbereitung nur wenig Zeit.

Zu einer klugen Verhandlungstaktik gehört auch, die Lage auf dem Immobilienmarkt in München und Umgebung zu kennen. Hier wäre es schlecht, wenn der Käufer mehr Fachwissen als der Verkäufer mitbrächte und starke Argumente präsentiert. Da es beim Immobilienverkauf und -kauf um viel Geld geht, kann eine fehlende Vorbereitung und unzureichendes Know-how schnell zu einem ungewollten Drücken des Preises führen.

Durch einen professionellen Immobilienmakler bestens unterstützt

Um alle genannten Probleme bei Ihrem Immobilienverkauf in München zu vermeiden, sind Sie bei einem erfahrenen Immobilienmakler bestens aufgehoben. Dieser ist mit allen Tricks und Argumenten der Branche vertraut und weiß, wie sich Verkaufsgespräche souverän führen lassen. Mit seiner Marktkenntnis hat der Immobilienmakler die optimale Basis, um den angesetzten Preis zu bestätigen und auch bei harten Verhandlungen mit potenziellen Käufern durchzusetzen.

Sie sind sich unsicher, mit welcher Verhandlungsstrategie Sie in einen Immobilienverkauf gehen sollten? Oder möchten Sie sich bei allen Verhandlungen direkt auf einen erfahrenen Profi verlassen? Kommen Sie einfach und unverbindlich auf uns zu! Wir beraten Sie gerne rund um Ihren anstehenden Immobilienverkauf.

Kennen Sie schon unsere weiteren Informationsartikel?

Erbengemeinschaft

Erbengemeinschaft?

Was ist eigentlich eine Erbengemeinschaft?  Immer dann, wenn ein Erblasser nicht nur einen, sondern mehrere Erben hinterlässt, bilden diese eine sogenannte Erbengemeinschaft. Die einzelnen Mitglieder

Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content

Die Themen unserer Infothek

Catrin und Markus Bühler - Lebenstraum Immobilien München

Lebenstraum-Immobilien Team, Catrin und Markus Bühler

Einfach an alles gedacht. So hilft mir das Maklerteam von Lebenstraum-Immobilien beim Haus-Wohnungs- und Immobilienverkauf.