Immobilienpreise München Laim - Lebenstraum Immobilien

Immobilienpreise München Laim

Leben und Wohnen

Der im westlichen Teil Münchens liegende Stadtteil Laim ist einer der ältesten im gesamten Stadtgebiet. Genauer gesagt bestand Laim schon als Ortschaft, bevor die Stadt München überhaupt gegründet wurde. Der Stadtteil grenzt im Westen an Pasing, im Norden an Neuhausen und Nymphenburg, im Süden an Sendling-Westpark und Hadern sowie an die Schwanthalerhöhe im Osten. Anfangs spärlich besiedelt, entwickelte sich Laim seit dem Ende des 19. Jahrhunderts zu einem reinen Wohnviertel, wie es auch heute noch genutzt wird. Nur ein verschwindend geringer Teil der Fläche wird als Betriebsfläche genutzt, weshalb Laim zwar dicht besiedelt ist, aber dennoch als sehr ruhig gilt.

 

Laim – das Wichtigste im Überblick

Abseits des regen Treibens auf der Landsberger sowie der Fürstenrieder Straße, die den Lebensmittelpunkt des Stadtteils darstellen, finden sich in München-Laim viele idyllische Siedlungen aus Einfamilien- oder Doppelhäusern mit ihren kleinen Gärten, die insbesondere bei Familien mit Kindern einen großen Anklang finden. Das ruhige wohnen wird hier durch den Umstand begünstigt, dass das Verhältnis von Wohnflächen zu Betriebsflächen überdurchschnittlich groß ist. Durch drei U-Bahnhaltepunkte sowie die Tramlinie 19 ist Laim optimal an das übrige Stadtgebiet angebunden.

 

Immobilienpreise in München Laim von 2008 bis 2017

Die Nachfrage nach Immobilien ist groß, das Angebot gering, die Immobilienpreise in München steigen stetig. Allerdings gibt es sehr wohl Unterschiede bei den Preisentwicklungen in den einzelnen Münchner Stadtteilen.

Die folgenden Grafiken geben Ihnen einen Überblick über die Preisentwicklungen für den Kauf von Häusern und Wohnungen (Bestandsimmobilien) und die Mieten von Wohnungen (ebenfalls gebrauchte Immobilien) bei Angebotspreisen. Die Auswertungen wurden auf Basis des mittleren Werts der gesamten Angebotsverteilung (Median), jeweils zum 31.12. des Jahres ermittelt. Selbstverständlich wurden auch die „Ausreißer“ (besonders günstige oder besonders hochpreisige Angebote) im Vorfeld eliminiert. In manchen Jahren war die Anzahl der angebotenen Immobilien gering, so dass der ermittelte Wert nur eine wenig verlässliche Aussagekraft hat. Die Werte sind in der Grafik gelb hinterlegt. Jede Immobilie ist natürlich individuell und verschieden. Den marktgerechten Verkaufs- oder Mietpreis Ihres Hauses oder Wohnung ermitteln wir als Münchner Immobilienmakler gerne für Sie.

 

Haus kauf München laim

Im Jahr 2008 lag der Angebotspreis für Häuser bei € 3.929/ m² und damit schon bei mehr als 14 % über dem gesamten Münchner Häusermarkt mit € 3.446/ m². Diese Tendenz setzte sich bis zum Jahr 2017 fort. Mit einem Preis von € 7.386/ m² blieb das Niveau beständig bei 14 % über dem Münchner Immobilienmarkt mit € 6.491/ m².

 

 

 

 

 

Wohnung kauf München laim

Im Jahr 2008 lag der Angebotspreis für Wohnungen bei € 2.338/ m² und damit schon bei mehr als 12 % unter dem gesamten Münchner Wohnungsmarkt mit € 2.666/ m². 2017 waren es bei einem Preis von € 6.036/ m² immerhin noch fast 4% unter dem Münchner Immobilienmarkt mit € 6.491/ m².

 

 

 

 

 

 

Wohnung miete München laim

Im Jahr 2008 lagen die Mieten für Wohnungen in diesem Stadtteil bei € 10,61/ m². Das sind fast 4 % unter dem gesamten Münchner Mietmarkt mit € 11,03/ m². Diese Tendenz blieb fast konstant, der Mietpreis 2017 lag mit € 15,71 weiterhin mit 4,3% unter dem gesamten Münchner Mietmarkt mit € 16,42/ m².

 

 

 

 

Auswertungsstichtag: 01.02.2018
Datenstichtag: 31.12. des jeweiligen Jahres
Quelle: iib Institut Innovatives Bauen Dr.Hettenbach GmbH

 

Als einer der beliebtesten Stadtteile für Familien mit Kindern hat München-Laim in den letzten Jahren einen starken Anstieg der Bevölkerung zu verzeichnen. Waren es im Jahr 2000 noch etwa 48.000 Einwohner, so sind es heutzutage mehr als 56.000 Einwohner, die die Vorzüge des idyllischen Wohngebietes genießen. Mit Blick auf die Flächennutzung bedeutet dies, dass etwa zwei Drittel des gesamten Gebietes als reine Wohnfläche dienen.

 

Sehenswürdigkeiten

Bekannt ist München-Laim in erster Linie für seine vielen Villen und Kirchen. Unweit des Laimer Angers gelegen befindet sich die Kirche St. Ulrich, welche bereits 1315 erstmals urkundliche Erwähnung fand. Noch heute bildet die Ulrichskirche mit ihrem dörflichen Charme den Mittelpunkt des historischen Laim und wird von vielen Einwohnern gerne als Ruhepunkt und Alternative zum hektischen Alltag genutzt. Selbiges gilt für das Laimer Schlössl, das im Laufe seiner Geschichte vielen Persönlichkeiten als Wohnsitz diente und heutzutage unter Denkmalschutz steht. Zu den berühmtesten Villen in Laim zählt die Villa Ballauf, die gegen Ende des 19. Jahrhunderts im Stil des Barock erbaut wurde.

 

Freizeit

Laim selbst ist vorrangig ein reines Wohnviertel. Und dennoch finden sich vor Ort einige Angebote der Freizeitgestaltung. Insbesondere Sportbegeisterte finden hier ein vielfältiges Angebot vor. Nur wenige Minuten von Laim entfernt liegt das Westbad im benachbarten Pasing. Es wird als Freibad sowie als Hallenbad genutzt und bietet daher zu jeder Jahreszeit die Möglichkeit, hier zu entspannen. Der Laimer Anger hingegen stellt das kulturelle Zentrum des Stadtteils dar. Er dient als Festwiese für alljährliche Ereignisse wie das Maibaumfest, das Faschingstreiben oder den Laimer Adventsmarkt. Außerhalb dieser Festtage ist der Laimer Anger mit seiner Wiese und den umstehenden Bänken einer der zentralen Anlaufpunkte für all jene, die ein wenig Ruhe suchen.

 

 

Weitere Immobilienpreise für unterschiedliche Stadtteile in München finden Sie hier!

Altstadt-LehelAu-HaidhausenAllach-UntermenzingAubing-Lochhausen-LangwiedBogenhausenBerg am LaimFeldmoching-HasenberglHadernLudwigsvorstadt-IsarvorstadtLaimMaxvorstadtMilbertshofen-HartMoosachNeuhausen-NymphenburgUntergiesing-HarlachingObergiesingPasing-ObermenzingRamersdorf-PerlachSchwabing-FreimannSchwabing-WestSendlingSendling-WestThalkirchen-SollnTrudering-RiemUntergiesingMünchen gesamt