Lebenstraum Immobilien - Immobilienpreise 2020

In München Maxvorstadt

Immobilienmakler München - Immobilienpreise 2008 bis 2020 für München Maxvorstadt

lElement 2

Maxvorstadt - das Wichtigste im Überblick

Die Atmosphäre ist in der Maxvorstadt ist durch die auswärtigen Besucher sehr lebendig.
Es verwundert nicht, dass im Stadtteil durch die Lage an den Universitäten viele junge Menschen wohnen.
Ein Auto ist durch die sehr gute Anbindung an den ÖPNV nicht notwendig.

Für Menschen, die ein großes gastronomisches und kulturelles Angebot direkt vor der Haustür schätzen, ist die Lebensqualität enorm. Diese Vorteile haben jedoch einen recht hohen Preis.
Mit 21,00 Euro auf den Quadratmeter ist der Mietpreis einer der höchsten in München.

Mitten im Herzen der bayerischen Landeshauptstadt fühlen sich Jung und Alt wohl. Daher gibt es viele Wohnungssuchende, die im historisch gewachsenen Stadtteil Maxvorstadt eine Wohnung mieten möchten. Die Suche nach einer passenden Mietwohnung in Maxvorstadt kann wegen der hohen Mietpreise und der großen Nachfrage schwierig werden. Daher bieten wir Ihnen als Immobilienmakler in München Maxvorstadt umfassende Serviceleistungen, die Ihnen die Wohnungssuche trotz der rasanten Mietpreisentwicklung zwischen Stachus, Odeonsplatz, Englischem Garten und Schwabing erleichtern.

Aerial view of Munich. Munich, Bavaria, Germany

Immobilien bewerten in München und Umgebung

Sie möchten Ihre Immobilie bewerten lassen?

Immobilienpreise in München Maxvorstadt von 2008 bis 2020

Die Nachfrage nach Immobilien ist groß, das Angebot gering, die Immobilienpreise in München steigen stetig. Allerdings gibt es sehr wohl Unterschiede bei den Preisentwicklungen in den einzelnen Münchner Stadtteilen.

Die folgenden Grafiken geben Ihnen einen Überblick über die Preisentwicklungen für den Kauf von Häusern und Wohnungen (Bestandsimmobilien) und die Mieten von Wohnungen (ebenfalls gebrauchte Immobilien) bei Angebotspreisen. Die Auswertungen wurden auf Basis des mittleren Werts der gesamten Angebotsverteilung (Median), jeweils zum 31.12. des Jahres ermittelt. Selbstverständlich wurden auch die „Ausreißer“ (besonders günstige oder besonders hochpreisige Angebote) im Vorfeld eliminiert. In manchen Jahren war die Anzahl der angebotenen Immobilien gering, so dass der ermittelte Wert nur eine wenig verlässliche Aussagekraft hat. Die Werte sind in der Grafik gelb hinterlegt. Jede Immobilie ist natürlich individuell und verschieden. Den marktgerechten Verkaufs- oder Mietpreis Ihres Hauses oder Wohnung ermitteln wir als Münchner Immobilienmakler gerne für Sie.

lebenstraum_immobilien_muenchen_wohunungen_haeuser_markus_buehler_catrin_buehler3

Hauspreise in München Maxvorstadt von 2008 bis 2020

Im Jahr 2008 lag der Angebotspreis für Häuser bei € 4.238/ m² und damit schon bei mehr als 23 % über dem gesamten Münchner Häusermarkt mit € 3.446/ m². Diese Tendenz setzt sich bis zum Jahr 2020 fort. Mit einem Preis von € 8.700/ m² sind das rund 23,4 % über dem Münchner Immobilienmarkt mit € 7.050/ m².

Leben und Wohnen

Die Maxvorstadt ist einer der lebendigsten und sehenswertesten Stadtteile Münchens. Sie befindet sich nördlich an die Altstadt angrenzend in sehr zentraler Lage Münchens. Zu den über 55.000 Einwohnern gesellen sich jeden Tag über 150.000 Touristen und Studenten dazu. Hier gibt es viele bedeutende kulturelle Sehenswürdigkeiten. Zudem liegen in der Maxvorstadt die beiden größten Universitäten Münchens, die Ludwig-Maximilians-Universität und die Technische Universität. Durch diese und zahlreiche Museen und klassizistische Bauten wird der Stadtteil als wissenschaftliches und kulturelles Zentrum Münchens angesehen. Die Atmosphäre ist sehr weltoffen, tolerant und offen.

Sehenswürdigkeiten

Die Maxvorstadt ist für sich selbst zu großen Teilen eine Sehenswürdigkeit. Verantwortlich dafür sind die zahlreichen klassizistischen Bauten. Besonders prachtvolle Straßen und Plätze sind das Siegestor, der Königsplatz und die Ludwigstraße mit ihren stilvollen Gebäuden. Das Leuchtenberg-Palais und die Staatsbibliothek sind ebenfalls einen Besuch wert. Den pompösen Justizpalast haben einige Besucher schon vor ihrem Besuch gesehen: Hier finden immer wieder medial präsente Prozesse statt. Im Stadtteil sind viele Museen angesiedelt. Vorneweg müssen die Pinakotheken genannt werden: Mit ihren weltweit bekannten Kunstsammlungen lassen sie die Herzen von Kunstliebhabern höher schlagen. Der Eintritt in die Pinakotheken kostet sonntags nur einen Euro. Am Königsplatz, dem Kunstareal Münchens, befinden sich ebenfalls eine Vielzahl von Museen. Unter anderem sind dies die Glyptothek, das Lenbachhaus und der Kunstbau München. Wichtige Kirchen sind St. Bonifaz und St. Ludwig. In St. Bonifaz ist der bayerische König Ludwig I. mit seiner Gemahlin im östlichen Seitenschiff beigesetzt.

Touristenattraktion Maxvorstadt 

Die zauberhaften Straßen und Plätze in Maxvorstadt sind an 365 Tagen im Jahr das Ziel vieler Urlauber aus aller Welt. Mit einer Mietwohnung in Maxvorstadt leben Sie an einem Ort, an dem andere Menschen Urlaub machen. Daher kann eine Wohnung in Maxvorstadt zu mieten für Sie der Beginn eines immerwährenden Urlaubs sein. Genießen Sie den Spirit an Ihrem neuen Wohndomizil Maxvorstadt.

Freizeit

Zur Freizeitgestaltung gibt es in der Maxvorstadt zahlreiche Möglichkeiten. Neben vielen kleine Cafés ist die Auswahl an Restaurants überaus abwechslungsreich: Gaststätten mit bayerischen Spezialitäten sind weit verbreitet. Darüber hinaus werden neben chinesischem, italienischem und türkischem Essen auch hawaiianische und israelische Speisen angeboten. Abends gibt es ein reges Nachtleben in den vielen Discos und Clubs. Tagsüber laden kleine Galerien und Geschäfte zum Entdecken ein. Mit dem Münchner Volkstheater und dem Münchner Theater für Kinder finden sich zwei renommierte Schauspielhäuser im Stadtteil. Filme kann man sich in mehreren kleinen Kinos ansehen. Ein vielfältiges Sportangebot gibt es in verschiedenen Vereinen und Fitnessstudios. Für Naturliebhaber bietet der alte botanische Garten die Möglichkeit zu langen Spaziergängen.

München - Stadtteil Maxvorstadt

Die Maxvorstadt hat sich in den letzten Jahren zu einem der angesagtesten Viertel in München entwickelt. Eine Immobilie in dieser zentralen Lage erreicht mittlerweile Höchstpreise. Für die Anwohner bietet es die optimale Mischung aus bayerischer Gemütlichkeit und lebendiger Viertelkultur.

Wohnqualität

Diese Entwicklung ist nicht zuletzt der Lage zwischen Innenstadt und Schwabing geschuldet, aber auch den zahlreichen Cafés, Restaurants und Geschäften, die sich im Viertel dicht aneinanderreihen. Der Wohnungsbestand in der Maxvorstadt ist sehr vielfältig. Breite Straßen werden von gut sanierten Altbauten gesäumt. Spielplätze, Parks und Einkaufsmöglichkeiten befinden sich in direkter Umgebung. Der Königsplatz ist vor allem im Sommer mit Kino Open-Air und Konzerten der zentrale Treffpunkt des Viertels.

Lebensqualität

Abwechslungsreiche Grünflächen bieten den Bewohnern der Maxvorstadt Ruhezonen aller Art. Lokale Einkaufsmöglichkeiten und Fachgeschäfte wie Metzger, Bäcker etc. befinden sich in Laufnähe. Die vier Pinakotheken und das neu eröffnete Brandhorst Museum bilden das kulturelle Zentrum des Viertels und sorgen dafür, dass sich die Maxvorstadt immer mehr zum Szene- und Galerieviertel entwickelt.

Anbindung

Maxvorstadt wird von zahlreichen Bahn- und Buslinien durchkreuzt. Mit den U-Bahnlinien U1 und U2 erreicht man den Hauptbahnhof in 10 Minuten. Auch U3 und U6 durchkreuzen das Viertel und sorgen für eine optimale Anbindung auch mit weiter entfernten Stadtteilen. Durch die gute Verbindung ist der Flughafen mit den öffentlichen Verkehrsmitteln in einer Stunde zu erreichen. Mit dem Auto braucht man dagegen nur etwa 30 Minuten.

Wohnungspreise in München Maxvorstadt von 2008 bis 2020

Im Jahr 2008 lag der Angebotspreis für Wohnungen bei € 3.137/ m² und damit schon bei mehr als 17,5 % über dem gesamten Münchner Wohnungsmarkt mit € 2.666/ m². 2020 ist es bei einem Preis von € 9.400/ m² rund 36,4 % über dem Münchner Immobilienmarkt mit € 6.889/ m².

Wohnung verkaufen in Maxvorstadt

Mit Lebenstraum Immobilien

Möchten Sie Ihre Wohnung verkaufen in München-Maxvorstadt, stehen die Chancen gut. Unsere Immobilienmakler sind Ihnen gerne behilflich. Alles beginnt mit der Immobilienbewertung, damit Sie als Verkäufer den Verkauf einer Wohnung von Anfang an realistisch angehen können und Ihre Wohnung in Maxvorstadt nicht unter dem Wert verkaufen.

Immobilie verkaufen in Maxvorstadt - gute Möglichkeiten im Herzen von München

Bei Ihrem Wohnungsverkauf in Maxvorstadt können Sie mit vielen Interessenten rechnen. Im Herzen der bayerischen Landeshauptstadt ist die Maxvorstadt begehrt, egal, ob es sich um eine Altbauwohnung, eine Neubauwohnung, eine Dachgeschosswohnung oder eine Maisonnettewohnung handelt. Die unmittelbare Nähe zu Schwabing, die hervorragende Verkehrsanbindung mit dem öffentlichen Nahverkehr, die guten Einkaufsmöglichkeiten und die umfangreichen gastronomischen Angebote machen diesen Teil von München so beliebt. Nicht zu vergessen sind das umfangreiche kulturelle Angebot und die vielen Zeugnisse der Geschichte wie der Königsplatz, das Zeughaus, die Richard-Wagner-Straße mit den gut erhaltenen Häusern im klassizistischen Stil sowie die Schellingstraße. Der Englische Garten im Osten ist ein beliebtes Naherholungsgebiet.

Typische Immobilien in Maxvorstadt

Der Stadtbezirk verfügt über viele Häuser aus der Zeit nach 1948. Möchten Sie Ihre Eigentumswohnung verkaufen in Maxvorstadt, stehen die Chancen bei Ein- und Zweizimmerwohnungen besonders gut. Zahlungskräftige Käufer um die 30 interessieren sich für ein Penthouse.
Der Anteil an Einpersonenhaushalten ist hoch, das ist bedingt durch die hohe Konzentration an Arbeitsplätzen in München.

Der kompetente Immobilienmakler in Maxvorstadt

Möchten Sie Ihre Wohnung verkaufen in Maxvorstadt, sind wir Ihnen als Immobilienmakler in München gern behilflich. Wir verfügen über langjährige Erfahrung beim Verkauf von Häusern in der Landeshauptstadt und beraten Sie gerne, wenn Sie Ihre Eigentumswohnung verkaufen in Maxvorstadt.
Für den erfolgreichen Verkauf einer Eigentumswohnung kommt es darauf an, den richtigen Verkaufspreis zu ermitteln. Unsere Fachleute kennen sich mit den aktuell erzielbaren Marktpreis gut aus und können fachgerecht Ihre Immobilie bewerten, bevor wie sie in die Vermarktung geben.

Mietpreise in München Maxvorstadt von 2008 bis 2020


Sowohl Studenten als auch Familien mit Kindern und Senioren wissen das Flair des weltberühmten Münchener Stadtteils Maxvorstadt mit den vielen architektonischen Highlights wie dem Siegestor, den Universitätsgebäuden, den Pinakotheken und dem Ensemble Königsplatz zu schätzen. Vor den Fenstern pulsiert Tag für Tag das moderne Leben in den Straßenzügen mit historischem Flair. Zahlreiche Studenten aus allen Ländern dieser Erde sorgen für eine internationale Atmosphäre in den schönen Boutiquen, Straßencafés und Restaurants. Wohnungssuchende, die zum ersten Mal eine Wohnung mieten in Maxvorstadt, erleben ihren Alltag in einer neuen Dimension voller Lebensfreude. Zudem ist jedes Haus und jede Zweizimmerwohnung in Maxvorstadt nur einen Katzensprung von allen anderen Stadtteilen Münchens entfernt. Die Bewohner in Maxvorstadt sind optimal an den Rest der Welt mit U-Bahnen, Bussen, Autobahnnetz und Flughafen angeschlossen. Trotz der steigenden Immobilienpreise in München Maxvorstadt sind daher Mietwohnungen und Häuser zur Miete im Herzen der Landeshauptstadt immer eine gute Entscheidung.

Im Jahr 2008 lagen die Mieten für Wohnungen in diesem Stadtteil bei € 13,07/ m². Das sind mehr 18,5 % über dem gesamten Münchner Mietmarkt mit € 11,03/ m². Ähnlich zur Preisentwicklung auf dem Kaufmarkt, liegt der Mietpreis 2020 bei € 21,00/ m² und somit rund 21 % über dem gesamten Münchner Mietmarkt mit € 17,40/ m².

Quellen: iib Institut Innovatives Bauen Dr. Hettenbach GmbH, eigene Recherchen und Prognosen

Unsere Makler sind spezialisiert für Immobilien in München und besonders auf den Immobilienverkauf in der Landeshauptstadt.
Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Vereinbaren Sie noch heute einen Termin.

Immobilienpreise München - Stadtteile: