Wie Sie als Verkäufer von einem „Open House“ profitieren können! - Lebenstraum Immobilien

Wie Sie als Verkäufer von einem „Open House“ profitieren können!

Die Auswahl des richtigen Maklers geht einher mit dessen Dienstleistungen und umfassenden Marketingaktivitäten für Ihre Immobilie! Es geht im Ihr höchstes Gut – hier sollte der Service stimmen.

Lebenstraum Immobilien bietet Ihnen als Verkäufer unter anderem ein individuell zugeschnittenes Marketingpaket für die erfolgreiche Vermittlung Ihrer Immobilie. Erfüllt eine Immobilie die Voraussetzungen, dann kann ein „Open House“ zu Beginn der Vermarktung ein „Joker“ im Verkauf sein.

Die Voraussetzungen für ein erfolgreiches „Open House“ sind: Die Immobilie sollte unbewohnt und bereits kosmetisch renoviert sein. Hier gilt: Der erste Eindruck zählt! Zudem benötigt man einen Vorlauf von ca. zwei Wochen zur Vorbereitung einer erfolgreichen „Open House“ Veranstaltung.

Am Beispiel einer aktuellen Immobilienvermarktung in München-Solln lässt sich gut erklären, was ein erfolgreiches „Open House“ ausmacht. Ziel ist es, Interessenten bei einem unverbindlichen Ersttermin Ihre Immobilie schmackhaft zu machen.

In der Vorbereitung schalten wir Anzeigen bei allen bekannten Immobilienportalen, starten eine zielgruppenorientierte Facebook Kampagne und verteilen Nachbarschaftsbriefe mit der Ankündigung dieser Veranstaltung.

Dabei ist der Tag und die Uhrzeit sehr wichtig: Erfahrungsgemäß hat sich der Sonntag als idealer Wochentag etabliert in den Nachmittagsstunden, z.B. von 14.00 – 16.00 Uhr.

Es gilt dabei, die Veranstaltung für einen großen Interessentenkreis „sichtbar“ zu machen! Die Adresse der Immobilie wird schon in den Anzeigenkampagnen benannt, um auch spontane Interessenten zu einem Besuch zu motivieren.

Um persönliche Beratung vor Ort zu gewährleisten und die Identifikation der Kunden gemäß der gesetzlichen Vorgaben (Geldwäschegesetz) gerecht zu werden ist ein komplettes Team, bestehend aus meist vier bis fünf erfahrenen Lebenstraum-Immobilienmaklern vor Ort

Werbebanner, Fahnen und Hinweisschilder machen vor Ort auf das „Open House“ aufmerksam. Die Kunden dürfen sich an einer „Rezeption“ zur Besichtigung anmelden und füllen die entsprechenden Formulare zum Geldwäschegesetz und der Widerrufsbelehrung aus. Das Vorzeigen eines gültigen Ausweises ist dabei Pflicht. Dadurch kommen nur Interessenten in Ihre Immobilie, die wir auch persönlich identifiziert haben.

Jeder Interessent wird individuell von einem Immobilienmakler bei der Besichtigung begleitet. Kein Kunde ist alleine in der Immobilie unterwegs! Deshalb befinden sich immer nur zwei bis drei Interessenten gleichzeitig in den Räumen. Die Kunden verschaffen sich beim „Open House“ einen ersten Eindruck und vereinbaren dann – bei näherem Interesse – mit den Maklern einen späteren Einzeltermin.

Nach einem Rundgang durch die Immobilie erhalten die Kunden eine ausführliche Objektmappe mit Informationen zur Wohnung und zum Kaufprozess. Zudem werden auf Wunsch gleich vor Ort die Folgetermine vereinbart. Hierbei werden die Räumlichkeiten nochmals in Ruhe besichtigt und alle Fragen zur Immobilie besprochen.

Das letzte Lebenstraum-Immobilien „Open House“ in München-Solln war ein voller Erfolg.                Bis zu 45 (!) Interessenten waren am Sonntag, den 24.01.2016, zwischen 14.00 – 16.00 Uhr vor Ort und konnten die Maisonette-Wohnung besichtigen und „reinschnuppern“.

Welchen Vorteil haben Sie als Verkäufer von einem „Open House“?

Diese Veranstaltung zum Vermarktungsstart Ihrer Immobilie aktiviert nicht nur Suchkunden aus der Datenbank sondern auch potentielle Käufer, die nicht akut in den Portalen suchen. Dies sind zum Beispiel Nachbarn, die die Lage sehr schätzen und sich eventuell vergrößern oder verkleinern möchten! Gerade das regionale Umfeld Ihrer Immobilie wird durch ein „Open House“ aufmerksam gemacht.

Zudem entsteht eine Wettbewerbssituation vor Ort: Interessenten sehen andere Interessenten – das zeigt: Ihre Immobilie ist begehrt!

Die Folge davon ist hohe Nachfrage, die dann am Ende zum besten Verkaufspreis führt. Aber nur, wenn ein professionelles und erfahrenes Makler-Team mit klaren Prozessen die resultierende Nachfrage bearbeitet und für alle Parteien zu einem zufriedenstellenden Ergebnis führt.

Das „Open House“ – ein echter Mehrwert für Sie als Verkäufer!