Baukindergeld – Eigenheim Dank Nachwuchs? - Lebenstraum Immobilien

Baukindergeld – Eigenheim Dank Nachwuchs?

Comeback der „Eigenheimzulage“ greift Eltern unter die Arme

Hilfe für ein mietfreies Leben im Rentenalter – mit diesem Grundgedanken wurde das Baukindergeld verabschiedet, welches explizit bei Familien und Alleinerziehenden den Erwerb von Eigenheim fördern soll. Mit bis zu 1.200 Euro pro Kind und Jahr über einen Zeitraum von zehn Jahren kommen beim Hauskauf einer vierköpfigen Familie bis zu 24.000 Euro aus der Staatskasse hinzu – und das rückwirkend für alle Käufe ab dem 01.01.2018. Durch die staatliche Subvention wird Eltern, die über kein hohes Einkommen oder Eigenkapital verfügen, eine Möglichkeit geboten, ihren Traum vom Eigenheim zu verwirklichen – Voraussetzung:  Ein Jahreseinkommen bis 90.000 Euro und mindestens ein Kind mit einem aktuellen Anspruch auf Kindergeld. Bayern bietet mit dem Baukindergeld Plus zusätzliche Förderung in Höhe von bis zu 300 Euro pro Kind und Jahr – und trägt maßgeblich dazu bei, den Immobilienmarkt auch für junge Familien und Alleinerziehende zu öffnen. Detaillierte Informationen zum Baukindergeld liefert die KfW.

Zunächst einmal ein positives Zeichen von Seiten der Politik, doch gibt es auch einige Punkte, die kritisch beäugt werden sollten. So sorgt das aktuell niedrige Zinsniveau für ein anhaltend hohes Interesse an Immobiliendarlehen. Wer sich aufgrund des Baukindergeldes zum Immobilienkauf entschließt, welchen er sich ansonsten nicht hätte leisten können, riskiert schnell in die Kostenfalle zu tappen. Denn mit einer Erhöhung der Zinsen steigen die monatlichen Tilgungskosten. Hinzu kommt, dass sich die angespannte Situation am Immobilienmarkt weiter verschlechtern könnte. Drängen noch mehr Kaufinteressenten in den vom fehlenden Angebot gebeutelten Markt, könnten weitere Preissteigerungen für Immobilien und Grundstücke, insbesondere in Ballungszentren, die Folge sein. So würde bereits eine geringe Preissteigerung die Gesamt-Fördersumme des Baukindergelds komplett verbrauchen.

Um vom Baukindergeld wirklich zu profitieren, ist eine geschickte und individuelle Finanzierungslösung entscheidend. Welche Finanzierungslösung zur individuellen Situation passt, sollte dringend mithilfe eines Finanzierungsexperten geklärt werden – damit die eigene Immobilie auch zur individuellen Finanzsituation passt. Wenn Sie schnell und direkt wissen möchten, wieviel Immobilie Sie sich überhaupt leisten können, stellen wir gerne einen Kontakt für Sie her.